Alle Wahlberechtigten konnten bis 27.9.2021 ihre Stimme abgeben.

335.120 ÖsterreicherInnen und Österreicher haben abgestimmt:

OFFIZIELLES ERGEBNIS DER ABSTIMMUNG:

269.391 Unterschriften ( 80,39%) für „Impfpflicht striktes NEIN“

65.729 Unterschriften (19,61%) für „Impfpflicht notfalls JA“

Weniger als 8 Wochen nach Ende der Abstimmung wurde bekanntgegeben, dass eine allgemeine Impfpflicht kommt: „Wir wollen keine Diskussionen“, Bundeskanzler Alexander Schallenberg am 19.11.2021

Das Volksbegehren „Impfpflicht striktes NEIN“ kann seit 23. November 2021 auf der Homepage des Parlaments unterstützt und/oder kommentiert werden:

Das Volksbegehren wird voraussichtlich am 15. Dezember 2021 erstmals im Parlament behandelt und dann dem Gesundheitsausschuss zugewiesen.


Wer mangels Impfung den Job verliert oder eine Strafe bekommt, kann sich an den Mitinitiator der Impf-Abstimmung, Rechtsanwalt Mag. Marcus Hohenecker wenden: anwalt@hohenecker.at

Spenden